Zur MathePrisma-Startseite
Zur Modul-Startseite  


Bewegungsfunktionen (Spiralen 1 )
 

 
 
Die Erzeugung von Spiralen können wir uns so vorstellen:
 


 
 
Von einem Startpunkt aus bewegen wir uns eine Strecke der Länge 10 in eine bestimmte Richtung.
Dort angekommen drehen wir uns um einen Winkel von p.
In diese Richtung laufen wir um eine Strecke der Länge 10+d weiter.
Dort angekommen, drehen wir uns wieder um den Winkel p und laufen dann in diese Richtung um eine Strecke der Länge 10+2·d weiter, usw.

Die i-te Strecke hat also die Länge 10+(i-1)·d.

 
 
Mit der "Reset"-Taste wird das Bild gelöscht.

Um die nächste Bewegung berechnen und anzeigen zu lassen, die "Weiter"-Taste drücken.

 
Seite 2/8