Zur MathePrisma-Startseite
Zur Modul-Startseite  


Paradoxien (Probieren)
 

 
 




Universität XYZ
2 Fachbereiche








Anzahl Bewerbungen









Was ist zu tun?
 
An der Universität XYZ gibt es nur einen geistes- und einen naturwissenschaftlichen Fachbereich.


                


Es bewerben sich 500 Frauen und 500 Männer an der Universität.

                


  • Bestimme wieviele Frauen / Männer welchen Fachbereich wählen.
  • Darauf kann festgelegt werden, wie groß der Aufnahmeanteil (in %) innerhalb der Fachbereiche ist.
  • Bedingung ist aber, dass in beiden Bereichen der Anteil angenommener weiblicher Bewerberinnen größer ist, als der Anteil der männlichen.
  • Vielleicht gelingt es ja durch geschicktes Festlegen der Werte zu erreichen, dass die Frauenquote bezogen auf die gesamte Universität geringer ist als die der Männer.
 
Jetzt geht's los!
 
Mithilfe der waagerechten Scrollbalken Wahlverhalten und Annahmequoten festlegen. Im unteren Feld wird dann die Annahmequote bezüglich der gesamten Universität angezeigt.

 

 
Na, hat's geklappt? Ja? Herzlichen Glückwunsch!

Nein? Nicht aufgeben!
Tipps gibt's weiter unten!
 

 
 

 
Jetzt gibt es keine Ausreden mehr. Einem Ausflug in die Mathematik und damit zu den Grundlagen des Problems steht nichts mehr im Wege! Also Studieren statt Probieren!
 
Seite 2/6