Zur MathePrisma-Startseite
Zur Modul-Startseite  


RSA (Asymmetrie 1)
 

 
 

 
Bei den meisten Verschlüsselungsverfahren wird außer der verschlüsselten Nachricht auch noch der Schlüssel ausgetauscht. Das Prinzip lässt sich wie folgt verdeutlichen.
 

 
 
zurück reset vor
 
Idee
 
Wird der Schlüssel beim Austausch abgefangen, so ist die gesamte Verschlüsselung wertlos. Lange Zeit galt diese Sicherheitslücke als unvermeidbar. Es gibt aber auch Verschlüsselungen, die ganz ohne Schlüsselaustausch auskommen. Wie das geht? Die folgende Diashow zeigt eine erste Idee. Dabei wird zwar die Nachricht mehrfach hin und her geschickt, es wird aber kein Schlüssel ausgetauscht!
 

 
 
zurück reset vor
 

 
Ganz schön clever, oder? Der Trick ist, dass Alice hier Bob's Schloss erhält. Aber muss man dafür wirklich die Kiste hin und her schicken? Das Schloss kann Bob doch auch einfach so - ohne Kiste - an Alice schicken...
 
Seite 1/12 
 
bild01
bild02
bild03
bild04
bild05
bild06
bild11
bild12
bild13
bild14
bild15
bild16